Was ist leomobil?

Mobilitätsangebot mit Community-Plus für alle Bewohnerinnen und Bewohner von Neu Leopoldau

Mit LeoMobil wird den Bewohnerinnen und Bewohnern von Neu Leopoldau ein breites Mobilitätsangebot im gesamten Wohngebiet zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung stehen. Eine innovative Applikation wird die einfache Administration, Reservierung und Buchung ermöglichen.

Ganz nach dem Leitsatz „Bewegung in Gemeinschaft“, fördert LeoMobil zudem die Vernetzung der Bewohnerinnen und Bewohner von Neu Leopoldau; einerseits durch die Bereitstellung einer digitalen Plattform zum gegenseitigen Austausch und andererseits durch die Möglichkeit der gemeinschaftlichen Weiterentwicklung des Mobilitätsangebots im Wohngebiet. Dabei sind alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner willkommen, sich einzubringen und mitzumachen! Detailinformationen dazu folgen in Kürze.

Visualisierung_LEOmobil_hell_neu01-01.png

Richtungsweisende Mobilitätslösung

Kein Auto und trotzdem uneingeschränkt mobil

Neu Leopoldau soll ein Ort der Begegnung sein, mit viel Raum zum Verweilen, Spielen und Zusammenkommen. Aus diesem Grund und zum Schutz der Kinder wird das gesamte Wohngebiet weitestgehend autofrei gestaltet. Umso wichtiger ist ein breites Angebot alternativer Fortbewegungsmöglichkeiten, angefangen von einer guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz bis hin zu zusätzlichen Mobilitätsangeboten innerhalb des Wohngebiets, um tägliche Wege wie das Einkaufen oder Abholen der Kinder stressfrei und bequem erledigen zu können.


 ©  HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH

©  HUSS HAWLIK Architekten ZT GmbH

Neu Leopoldau

Das Smart City Vorzeigeprojekt im Grünen

Das Stadtentwicklungsgebiet „Neu Leopoldau“ auf dem Areal des ehemaligen Gaswerks Leopoldau im 21. Wiener Gemeindebezirk wird in naher Zukunft Wohnraum für mehr als 3.000 junge Wienerinnen und Wiener bieten. Das Wohngebiet soll ein Vorzeigeprojekt der Smart City Wien Initiative werden. Dazu gehört mit LeoMobil auch eine richtungsweisende Mobilitätslösung, die von Upstream – next level mobility entwickelt wird.


Wie es weitergeht

Ziel ist es, LeoMobil mit der vorgesehenen Fertigstellung der Wohnungen Anfang 2019 zu starten. Bis dahin ist noch einiges zu tun:

  • Rahmenstrategie festlegen (bereits fertiggestellt)
  • Auswahl des Betreibers
  • Detailausarbeitung des Mobilitätsangebots
  • Aufbau der Infrastruktur, Entwicklung der Applikation
  • Pre-Test mit interessierten Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Schrittweise Inbetriebnahme

Projektbeteiligte