Viewing entries tagged
presse

Demokratisiert die Mobilität!

Warum wir die Chancen der Digitalisierung für alle nutzbar machen müssen, und was das mit Mobilität zu tun hat.

Gegenüberstellung öffentlicher und privater Datengeschäftsmodelle

Gegenüberstellung öffentlicher und privater Datengeschäftsmodelle

Facebook Libra markiert einen Wendepunkt staatlicher Geldwirtschaft. AirBnB, Amazon und Co. bringen die staatliche Steuerhoheit an ihre Grenzen. Niemand kennt die StaatsbürgerInnen heute besser als Google und Apple, während Cambridge Analytica zeigt, wie anfällig demokratische Prozesse auf datengetriebenes „Nudging“ sind.

Im Bereich der Mobilität entstehen laufend neue Angebote, Geschäftsmodelle und digitale Services. Zur Sicherstellung der Souveränität öffentlicher Angebote im Sinne der Daseinsvorsorge wird man langfristig um einen offenen Diskurs zur Finanzierung der ÖV-Leistungen – insbesondere abseits der Innenstädte -  nicht herumkommen. In diesem Rahmen wird es nicht nur notwendig sein, einen ökologisch sinnvollen Finanztransfer vom motorisierten Individualverkehr hin zu einem breiten öffentlich zugänglichen Mobilitätsangebot zu schaffen, sondern auch der öffentliche Verkehr selbst wird gefordert sein, zur eigenen Refinanzierung über neue Geschäftsmodelle nachzudenken.

Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle entstehen derzeit insbesondere im Bereich Automatisierung und Datenverwendung. Google und Apple haben kein Monopol auf unsere Daten (und deren Wertschöpfung). Die anonymen Bewegungsdaten der lokalen Community des öffentlichen Verkehrs können dabei ein Schlüsselelement zu einer effizienten Verkehrssteuerung, Stadtplanung, Baustelleneinsatzplanung, Sicherheitssimulationen und einer Reihe weiterer kommunaler Services sein. Die Einsparungen, die damit in diesen Bereichen durch die Nutzung der lokalen Daten entstehen, kommen direkt der lokalen Bevölkerung zugute und können zur Finanzierung eines breiten öffentlichen Verkehrs der Zukunft verwendet werden.

All dies setzt jedoch die entsprechende digitale Infrastruktur sowie das entsprechende Know How in öffentlichem Eigentum voraus. Upstream Mobility im Eigentum der Wiener Linien und Wiener Stadtwerke und forscht derzeit basierend auf der eigenen Mobilitätsplattform in verschiedenen Projekten an den Lösungen für neue „data driven business models“ für ÖV-Unternehmen. Wir tun dies, da wir überzeugt davon sind, damit einen nachhaltigen Beitrag für eine leistbare, diskriminierungsfreie, demokratisch gesteuerte und öffentlich zugängliche Mobilität der Zukunft zu leisten.